Marcella ist westdeutsche Vizemeisterin

Nach langer Anreise, zwei starken Kämpfen, die sie beide durch Uchi-matas (links!) & Kesa-gatame gewonnen hat, musste Marcella sich heute erst im Finale geschlagen geben und ist westdeutsche Vizemeisterin 2024 der U18 (w). Damit hat sie sich zudem für die deutschen Meisterschaften in Leipzig qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch!

Fotos hier

Bezirkseinzelmeisterschaften am 04.02.2024 in Leverkusen

Insgesamt hatten sich von uns für die Bezirkseinzelmeisterschaften 12 Judokas qualifiziert (U11/U15/U18). Jannis und Ralf fuhren als Betreuer in die Sportstätten von Bayer Leverkusen, um dort die Starter vom Judo Club Merkstein in Empfang zu nehmen. In einer Halle mit 5 Matten und zwischenzeitlich etwas chaotischen Abläufen waren so zwischenzeitlich bis zu 4 Kämpfer:innen des JC Merksteins gleichzeitig aktiv. An dieser Stelle vielen Dank an die Eltern, Geschwister und sonstigen Verwandten, die bei der Betreuung tatkräftig unterstützt haben – ohne euch wäre es für Jannis und Ralf allein schwierig geworden!

Weiterlesen

Termine Westdeutsche Meisterschaften

Auch wenn der Bericht der Bezirksmeisterschaften in Leverkusen vom gestrigen Sonntag noch nicht fertig ist, wollte ich hier schonmal die Links für die westdeutschen Meisterschaften hinterlegen, damit die Familien der Kinder und Jugendlichen, die sich qualifiziert und angemeldet terminlich planen können.

Westdeutsche Einzelmeisterschaften U18 (m/w) am Samstag, 17.02., in Herne (Stadtteil Eickel)

Westdeutsche Einzelmeisterschaften U15 (m/w) am Samstag 02.03 (m) und Sonntag 03.03. (w), in Dormagen-Nievenheim

Die genauen Waagezeiten sind noch nicht in allen Fällen bekannt. Haltet euch bitte selbstständig über die Webseiten auf dem Laufenden.

Denkt auch daran, dass die Kämpfer:innen nur in exakt der Gewichtsklasse antreten dürfen, in der sie auch bei der Bezirksmeisterschaft angetreten sind.

Vereins-Spreadshop

Da es häufiger Anfragen von Mitgliedern und Eltern gab, wann und ob nochmal Kleidung mit den Vereinslogos etc. bestellt wird, haben wir uns entschlossen einen sog. „Spreadshop“ zu erstellen. Das ist ein (für uns Non-Profit) Shop bei dem man selbstständig von uns kreierte Designs in passenden Größen bestellen kann. Man bezahlt dabei selber und aus eigener Tasche!

Den Shop findet ihr hier: https://jc-merkstein.myspreadshop.de/

Wir haben uns fürs Erste gegen weitere Sammelbestellungen entschieden, da diese schwierig zu organisieren sind und häufig Stücke übrig geblieben sind.

Einladung zur Mitgliederversammlung des Judo Club Merkstein e. V.

Am Montag, 29.01.2024, 19:40, Turnhalle der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Herzogenrath-Merkstein

Liebe Mitglieder,

um die Vorstandszusammensetzung, die sich aus der Wahl in der Jahreshauptversammlung am 11.12.2024 zu ermöglichen, müssen wir laut dem Amtsgericht Aachen die Satzung insofern anpassen, dass die Übernahme von mehreren Vorstandsämtern durch eine einzelne Person explizit erlaubt ist. Eigentlich gibt es Rechtssprüche, die das unnötig machen, weshalb ich diese Änderungen am 11.12.2024 nicht vorgeschlagen habe. Die zuständige Person am Amtsgericht ist aber anderer Auffassung…

Insofern lade ich zu einer Mitgliederversammlung Montag, 29.01.2024 um 19:40 in der Turnhalle der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Herzogenrath-Merkstein ein, um über die vorgeschlagene Satzungsanpassung abzustimmen. Eine Teilnahme ist natürlich freiwillig. Alle Mitglieder ab 16 Jahren sind stimmberechtigt. Das Stimmrecht Minderjähriger Mitglieder wird nicht auf die Erziehungsberechtigten übertragen. Die Tagesordnung hänge ich unten an.

Viele Grüße

Jannis Zeller
Judo Club Merkstein e. V.

Tagesordnung Mitgliederversammlung 29.01.2024

  1. Eröffnung und Begrüßung durch Jannis Zeller
  2. Erläuterung der vorgeschlagenen Satzungsänderung und Abstimmung über ihre Annahme.

Ein „Dankeschön“ an Günter

Es gibt keine Person die mehr für Judo in Merkstein steht als Günter Kremer. Das sind zwei Dinge die seit vielen, vielen Jahren untrennbar miteinander verbunden sind. Denn eines ist sicher: Günter ist einer der wesentlichen Gründe, dass der JC Merkstein auch 2023 noch existiert und wir alle heute hier sind. Ob es darum ging, zwei Mal die Woche Training zu geben und hunderten an Kindern Judo beizubringen, den Verein zu führen oder wie zuletzt noch administrative Tätigkeiten vor und während des Trainings auszuführen, Günter hat alles gemacht und war sich für nichts zu schade.

Für die die es nicht wissen, unser Verein wurde Anfang der 50er Jahre gegründet und wenn Günter auch kein Gründungsmitglied war, so ist die Zeitspanne zwischen Gründung und seinem Eintritt aus heutiger Sicht verschwindend gering. Insgesamt sprechen wir hier von fast 70 Jahren Mitgliedschaft in unserem Verein, dem er später nicht nur viel Freizeit widmete, sondern auch seine halbe Familie dafür begeistern konnte hier sportlich und organisatorisch aktiv zu werden.

Jetzt ist es natürlich schwer 70 Jahre Judo zu würdigen, wenn man selbst nur 20 davon mitbekommen hat, aber ich kann jedem nur wärmstens empfehlen sich Günter mal beiseitezunehmen und sich von den Anfängen des Judo in Merkstein und Deutschland erzählen zu lassen, wo und vor allem “wie” trainiert wurde (z. B. auf was für Matten). Oder lasst euch von Günter die Geschichte erzählen, wie er in einem Training auf den ersten europäischen Judo Olympiasieger traf. Es ist die Zeit definitiv wert.

Dafür, dass Günter wichtige Pionierarbeit in unserer Sportart geleistet hat, dafür das er Kindern auch abseits von der Schule eine Möglichkeit gegeben hat aufzublühen, auch wenn es dort mal Tage, Wochen oder Monate gar nicht lief und auch dafür, dass er dies stets gut gelaunt und selbstlos tat, hat der Verein beschlossen ihm die Ehrenmitgliedschaft zu verleihen.

Danke Günter!

Text: Daniel Mock