Wiederaufnahme des Trainings ab dem 13. August

Hervorgehoben

Wiederaufnahme des Trainings unter folgenden Regeln:

Reinigung der Hände vor jedem Training ( Seife und Handtuch sind mitzubringen!)

In der Umkleide auf Abstand achten.

Wegenutzung außerhalb der Matte nur mit Latschen.

Keine Anwesenheit von Zuschauern und Eltern während des Trainings.

Abgabe des Risikofragebogens beim ersten Training, Wiederholung wird ggf. angekündigt. Link zum Fragebogen.

Keine Trainingsteilnahme bei Erkältungssymptomen.

Bei Covid 19 Erkrankung sofortige Info an den Vorstand/Trainerstab!

Maximale Anzahl: 30 Personen.

Diese Maßnahmen gelten bis auf weiteres, mögliche Veränderungen werden zeitnah mitgeteilt, Verstöße werden entsprechend geahndet.

Wie wir von daheim trainieren und Botschaften der Trainer

Erfreulicherweise haben sich einige von uns dazu bereit erklärt ihre tägliche Sport-Routine mit euch zu teilen, aber nicht nur das, ein paar der Trainer wollten auch noch einige Worte an euch richten. Viel Spaß damit, und danke an alle für die Einsendungen, ohne euch würde dieser Artikel nur sehr kurz sein.

Ps: Wo ihr so ein tolles T-Shirt herbekommt? Natürlich bei uns Trainern, einfach nachfragen, sie sind bereits ab 5€ erschwinglich!

Weiterlesen

Vier Merksteiner Judoka qualifizieren sich für Bezirks- oder Westdeutsche Meisterschaft

Am Wochenende des 25. und 26. Januar gingen wieder einmal 6 unserer Judoka auf Medaillenjagd. Tim Hilbig und Verena von den Driesch waren auf der Bezirksmeisterschaft U18 in Leverkusen, Louisa Brzenska und Marcella Bremen auf der Kreismeisterschaft U15 in Aachen-Brand und Jörg Alberga sowie Daniel Mock versuchten sich in Bochum an einem Landesoffenen Kyu-Turnier.

Weiterlesen

13 Gürtelprüfungen am 19.12.19

Das Jahr 2019 meldet sich noch einmal mit einem kleinen Nachtrag zurück: Am 19. Dezember war es für 13 unserer Judoka aus der ersten Gruppe wieder einmal Zeit für eine neue Gürtelfarbe und die damit einhergehende Prüfung. Über einen weiß-gelben Gürtel durften sich Maria und Manal Almusa, Emely Gunkel, Mohamet Ali, Julian Dylong sowie Mohamed Helema freuen. Den gelben Gürtel erreichten Luisa Brzenska, Marcello Bremen, Esther Kapusta sowie Jada Altemeier. Außerdem schafften Marcella Bremen, Lou Bremen und Artur Fisher die Prüfung zum gelb-orangenen Gurt. Der Judo Club Merkstein beglückwünscht an dieser Stelle noch einmal alle Prüflinge zu ihren Leistungen.

Weiterlesen

Muttkrate Turnier in Jülich 30.11. – 01.12.2019

Am ersten Adventswochenende ging es für unsere Judoka zum Muttkrate Turnier in Jülich. Am Samstag waren die Altersklassen U18 (männlich/weiblich) und U13 (m/w) an der Reihe und für den JC Merkstein waren Marcella Bremen, Louisa Brzenska, Alishkan Geirabekow, Jannik Roder, Elias Gayk (alle U13), Verena von den Driesch, Tim Hilbig und Jean-Pierre Jägers (alle U18) angereist. Betreut wurden sie dabei vom Jugendleiter Ralf Zeller sowie den Trainern Daniel Mock und Jean-Pierre, der sich an diesem Tag eine Doppelbelastung zugetraut hatte. Verena war außerdem als Kampfrichterin bei der U13 tätig.

Weiterlesen

Unsere Kämpfer in der Judo Bezirksliga Köln

Bezirksliga Köln Männer 73kg

Am 6. Oktober ging für vier unserer Judoka auch wieder der Ligabetrieb in der Judo Bezirksliga Köln los, wo sie für den JC Haaren antreten, da wir leider keine eigene Mannschaft stellen können. Mit dabei sind Silas Zeller, Martin Eckwert, Jörg Alberga und Daniel Mock. Am ersten Kampftag in Waldfeucht-Haaren ging es gegen die Mannschaften des Burscheider TG, sowie gegen TSV Bayer 04 Leverkusen III. Gegen die Mannschaft aus Burscheid gelang ein Sieg mit 6:4. Sowohl Silas als auch Jörg durften hier antreten, wobei Silas in der Gewichtsklasse -73 Kilogramm ein Sieg durch seinen berühmt berüchtigten Päckchen-Umdreher gelang, Jörg musste sich in der Gewichtsklasse +90 kg leider geschlagen geben. Gegen Bayer Leverkusen mussten sich die Haarener 4:6 geschlagen geben. Hier kämpfte nur noch Daniel in der Hinrunde bis 73 kg und in der Rückrunde wurde er bis 81 kg eine Gewichtsklasse hochgesetzt. Leider konnte auch Daniel keinen Sieg gegen die Leverkusener erringen. Martin ist bislang noch ohne Einsatz, aber trotzdem immer mit dabei und als ältester im Team wichtig für Erfahrung und Moral.

Weiterlesen